Was ist manuelle Lymphdrainage?

Bei der manuellen Lymphdrainage (MLD) handelt es sich um eine Sonderform der Massage. Mittels spezieller Grifftechnik ist der Lymphtherapeut in der Lage, Ödemgebiete (Flüssigkeitsansammlungen im Bindegewebe) beschleunigt zum Abfließen in das venöse System zu bringen.
Im Rahmen der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE), bestehend aus der manuellen Lymphdrainage, der Kompressionsbehandlung, Bewegungstherapie und Hautpflege, werden Ödeme unterschiedlichster Genese behandelt, z.B.:
  • postoperativ: Ablatio mammae (Entfernung der Brust); Arthroskopie; Osteosynthese ..
  • posttraumatisch: Hämatom (Bluterguss); Subluxation ...
  • chronisch venöse Insuffizienz: Varizen; postthrombotisches Syndrom ...
  • spezielle Ödemformen: primäres Lymphödem; sekundäres Lymphödem; Lipödem ...
Praxis für Krankengymnastik - Physiotherapie - Massage
Praxis für Physiotherapie Sabine Morgenroth - Lilienthalstraße 8 - 93049 Regensburg
Telefon: 0941 999 111 / 0941 97111 - Mail: praxisgemeinschaft@morgenroth-edenhofer.de
Datenschutzerklärung
Öffnungszeiten
Mo/Di/Do 08.00-19.00 Uhr
Mi/Fr 08.00-14.00 Uhr
Neu: Für Skype User
pysiotherapie
morgenroth.de


Nur nach vorheriger Terminvereinbarung!
'
Wollen Sie einen gesunden Rücken, lassen Sie sich von unseren Künsten entzücken.